"Die Maulwürfe" wurden 1974 als Elterninitiative gegründet.

Unsere pädagogische Arbeit basiert auf dem Situationsorientierten Ansatz und wird durch das Konzept der Reggio-Pädagogik und die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen ständig weiterentwickelt.

 

In dem überwiegenden Teil der Betreuungszeit, zwischen 7:30 Uhr und 14:30 Uhr, sind drei Fachkräfte für die Kinder da. Dies gewährleistet eine altersentsprechende Förderung auch bei der vermehrten Aufnahme zweijähriger Kindern.

Unterstützt werden die ErzieherInnen durch unseren ehrenamtlichen "Spieleopa", eine Gesangslehrerin und eine Honorarkraft für die Erstbegegnung mit der englischen Sprache.